Navigation

PC

Sega Mega Drive

The Elder Scrolls III: Morrowind: Mods

07.08.2009



Inhaltsverzeichnis

Allgemeines
Better Heads
Better Bodies
Slof's Better Beasts
Zauberkiste
Passive Healthy Wildlife
Reicher Kriecher
Wetter-Amulett
Fliegender Aschländer
Zwischenwelt
Dwemer Clock
Better Books
Hendalf Gold
Slof's Illustrated Pillow Book

Kommentar abgeben (Bisher 0)

Allgemeines

Einfach aus Spass an der Freude werde ich hier ein paar Mods für Morrowind vorstellen. ich sage "vorstellen", da man es kaum Review nennen kann.
Erst eine Warnung: Morrowind läuft bei mir recht instabil, es stürtzt oft ab. Ich weiss nicht, ob das "normal" ist, am Patch für die falsche Sprache liegt, den ich mal aus versehen einspielen wollte oder ob die Mods daran schuld sind, aber letzteres ist möglich.
Zweite Warnung: Ein paar Sachen sind bei mir umbenannt in die englischen Equivalente, was wie das obere vieleicht an den Mods liegt.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Better Heads

Dieser Mod ersetzt die "menschlichen" Köpfe im Spiel (also alle Humanoiden ausser Kajiit und Argonier) durch schönere Versionen.


Die Gesichter sehen alle recht gleich aus, die Köpfe unterscheiden sich hauptsächlich durch die Haare (inkl. Gesichtsbehaarung) sowie bei Orks die Tatoos, die entweder hübsch (drittes Bild) oder recht hässlich (viertes Bild) sind. Manchmal sind sie etwas unpassend, da "zu schön" für diese Welt, aber mich stört das nicht.
http://gorg.ufrealms.net/

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Better Bodies

Etwa dasselbe wie Better Heads, nur halt für die Körper (ohne Kopf)


Der Mod gibt mehrere Körpertypen zur Auswahl - "Nude" (nackich, siehe Screens), "Permanent Underwear" (Unterwäsche wie im Original) und "Peanut Gallery" (Minibrüste, Frauen werden beinahe zu Männern). Die Nacktmodelle haben Teilweise massig Intimbehaarung, Vulva und zugehöriges sind nur angedeutet, aber für die netten Brüste ist es das Wert :P
Wie auch die Köpfe sind die Körper sich alle ziemlich ähnlich und alle eigentlich für die Welt zu "schön". Wer also Hardcore-Rollenspieler ist, sollte es sich zweimal überlegen.
Für Better Bodies gibt es noch Massenhaft Kleidermods, die für diese Models angepasst sind, aber die probierte ich nie aus.
http://www.psychodogstudios.com/

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Slof's Better Beasts

Dieser Mod ist Better Heads & Better Bodies kombiniert, nur für die Tier-Rassen, die von den anderen Mods verschmäht wurden.


Die Körper sind, besonders bei den Argoniern, sehr schön gelungen. Schade ist, dass bei den Kajiit die Gesichter so unpassend sind - und das im Screenshot ist noch eines der schöneren, da symetrisch.
Wieso Slof die Gesichter nicht auch, wie die Körper, nach Vorbild der echten Grosskatzen machen konnte, sondern leider lieber etwas mit asymetrischen Farbflecken im Gesicht dazu nahm, ist mir schleierhaft.
http://www.slofslair.co.uk/i

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Zauberkiste

Die Zauberkiste ist ein tragbares Haus.




Im Inventar sieht es aus wie ein kleiner Würfel, der nicht viel wiegt. Benutzt man diesen aber, Teleportiert es einem in ihn rein. Es sieht aus wie eine kleine Hütte ohne Ausgang mit massig Truhen und Säcken, aus der man nicht mehr rauskommt, wenn man vergessen hat, zuvor den Rückkehr-Zauber zu kaufen. Der ideale Mod für Sammler wie mich: Sobald man überladen ist, benutzt man die Kiste, ladet alles Inventar, dass man nicht unmittelbar braucht, in die Truhen ab und kehrt in das Dungeon/Haus/etc, in dem man war, zurück. Dies mag für manche ein Cheatitem sein, da man so effektiv unendlich Tragekraft hat, für mich ist es aber ein muss. All die schönen Sachen einfach liegen lassen geht ja wohl gar nicht.
Hinweis: All die Items, die in den Screenshots zu sehen sind, sind nur dafür da, zu zeigen, wie man den Würfel einrichten könnte und wie viel die Kisten fassen - Nach installation des Mods ist er nämlich erst mal bis auf ein paar Kerzen ziemlich leer.
http://morrowind.hierher.net/

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Passive Healthy Wildlife

Verursacht, dass einem Tiere in Ruhe lassen, solange sie Gesund sind und man ihnen nicht zu nahe kommt.


Die beiden Alite, die man im Bild sieht, waren Krank, deshalb haben sie mich angegriffen. Der Klippenläufer (eingerahmt da schlecht zu sehen) hingegen war gesund, genauso wie das Fliegende Tentakelmonster daneben, darum ignorieren sie mich.
Sehr nützlicher Mod, um die nervenden Klippenläufer fernzuhalten. Auch rel. realistisch ist es: Manche der aggresiveren Tiere, Kwama-Kundschafter beispielsweise, greifen immernoch auf Sicht an.
http://planetelderscrolls.gamespy.com/

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Reicher Kriecher

Im Spiel gibt es als Easteregg einen Kriecher versteckt, der als Händler fungiert. Dieser Kriecher ist bemerkenswert, da er die besten Preise im Spiel zahlt - nirgends kriegt man so viel Geld für seine sachen als bei ihm. Dieser Mod gibt ihm mehr Kohle, da es recht deprimierend ist, ein tolles Item zu haben, das man teuer verschachern könnte, aber er hat zuwenig Kohle, um es zu bezahlen.
An sich ist dieser Mod überflüssig. Im Spiel hat man nach kurzer Zeit schon mehr Geld als man braucht, ich habe momentan 30'000, ohne je etwas verkauft zu haben - und der Mainquest ist noch unangetastet.
http://pmm.planetoblivion.de/

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Wetter-Amulett

Dieses Amulett lässt einen bei benutzung das Wetter ändern.


Das Wetter ändern nur langsam, ca. 20 Sekunden muss man schon warten. Das hat den Vorteil, dass das Wetter schön flüssig ändert und darum immer noch natürlich aussieht. Man wird das Amulett wohl eh nur benutzen, wenn man längere Zeit draussen ist.
Wenn ihr schon immer genervt vom ewigen Staubsturm in Ald'ruhn wart, ist dieses Plugin etwas für euch.
http://pmm.planetoblivion.de/

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Fliegender Aschländer

Ein alternatives Transportmittel.


Der fliegende Aschländer ist in seinem Schwebeboot an vielen Stellen in Vvardenfell zu finden. Er bietet neben der Magiergildenteleportation, dem Schlickschreiter und dem Boot ein viertes Schnelltransportmittel. Ausserdem kann man in ihm ein paar Kisten für sich benutzen, also kann man es sozusagen als Haus nehmen.
Mich persönlich nervte die Unwahrscheinlichkeit. Nicht dass er flog, sondern dass er immer genau an dem Ort war, an dem man selber ist (Bei den anderen Transportmittel wird einem ja weiss gemacht, dass das immer andere Personen sind)
http://pmm.planetoblivion.de/

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Zwischenwelt

Ein anderes alternatives Transportmittel.


Die Zwischenwelt ist ein Ort, der nur für Tempelmitglieder erreichbar ist. Für 7 Dinar teleportiert der Portalwächter einem in diese Welt und von der aus kann man zu jedem anderen Tempel in Morrowind reisen.
Da man für dieses Transportmittel erst in einen Tempel muss, benutzte ich es eigentlich nur, als ich Tempelaufgaben machte. Andererseits könnte man das wohl mit dem Zum-Tempel-transportier-Zauber (entweder "Göttlicher Eingriff" oder "Almvisi Intervention", bin mir nicht mehr sicher) verbinden, was einem einen schönen Geschwindigkeitsvorteil bringen würde.
Als letztes ist dieses Transportmittel das einzige, dass einem zur Geisterpforte bringen kann; ohne die Zwischenwelt darf man von Balmora aus wandern, was ein rel. weiter Weg ist.
http://pmm.planetoblivion.de/

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Dwemer Clock

Eine Taschenuhr.


Beim Aufnehmen vom Würfel kommt das Einstellungsmenü (siehe oben), beim Benutzen die Zeit.
Ich musste durch einen Quest im Spiel einmal einen Monat warten (Stichwort Goldbrand, für die, die den Quest kennen) und wollte dafür eine Uhr. Ich suchte also in allen möglichen Menüs, konnte aber nichts finden. Dann suchte ich lange lange Zeit für einen Mod und fand diesen. Ich nahm ihn in's Spiel, brachte ihn mit Mühe zum laufen, überprüfte die Zeit, wollte zum Test eine Stunde warten... Und fand raus, dass es im Warten-Menü eine Uhr hat...
Dieser Mod hat dennoch seine positiven Seiten - man kann den Würfel auf eine Schnelltaste legen und kriegt dann ohne irgendein Menü die Zeit (siehe Screenshots), so dass man nichts mit "OK" bestätigen muss.
Note: Da der Würfel für die englische Version ist, will es ihn beim Modladen an einen Ort tun, den es in der deutschen Version unter dem Namen gar nicht gibt. Ich habe mir mühsam im Editor den Code vom Würfel gesucht: Um den Würfel zu bekommen, müsst ihr mit ยง (oder was bei euch links neben der 1 steckt) die Konsole öffnen und dort das folgende eingeben:
player->additem _Dwemer_clock_light_ring 1
Ausserdem gibt's vom Mod drei Versionen. Der, der zu allen drei (also sich selber und den beiden anderen) Readme's im Zip hat, ist der richtige.
http://www.angelfire.com/rpg2/

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Better Books

Dieser Mod verändert das Aussehen der Bücher.


Am Inhalt der Bücher ändert sich nichts, nur am Cover (bei Zugeklappten) bzw. am Seitenbild (bei offenen). Wer Bücher sammelt und sich gerne in den In-Game-Bibliotheken rumtreibt, wird den Mod zu schätzen wissen.
Pluginbeschreibung im Morrowind-Pluginlader kann ignoriert werden, sie trifft nicht zu.
http://elderscrolls.filefront.com/

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Hendalf Gold

Ersetzt das Gold durch Hübscheres.


Ziemlich nutzloser Mod, so genau sieht man sich das Gold sowieso nicht an.
http://planetelderscrolls.gamespy.com/

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Slof's Illustrated Pillow Book

Ersetzt das Kopfkissenbuch von Boethiah (Den deutschen Namen weiss ich nicht mehr, der Mod nimmt den Englischen)


Das Buch ist ein Einzigartiges in Morrowind. Man bekommt in der Diebesgilde den Quest, es zu stehlen. Dabei wird einem suggeriert, dass es pornographisch oder zumindest schlüpfrig sei, wenn man es aber findet, ist es eher harmlos. Dieses Plugin korrigiert das.
http://www.slofslair.co.uk/

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Kommentare

Kommentar hinzufügen

*Name:

Email:
(Optional, versteckt. Nur für Benachrichtigung bei Antwort (Englisch))

Homepage:

* Spam check: 6 * 7 =
*Kommentar:

Zurück zum Inhaltsverzeichnis